*
block-fl-info
block-rechtliches
Menu
block-b-vita

Naturheilpraxis E. Nawrath - klassische Naturheilmethoden

Allgemeine Informationen

  • Terminvereinbarung

Termine können Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit mir vereinbaren.

In Ihrem, meinem und dem Interesse der nachfolgenden Patienten bitte ich Sie, die vereinbarte Zeit einzuhalten, damit ein reibungsloser Ablauf in der Praxis gewährleistet ist.

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, teilen Sie mir dies bitte mindestens 24 Stunden vorher mit; andernfalls behalte ich mir vor, Ihnen den nicht eingehaltenen Termin privat in Rechnung zu stellen. Ich bitte um Verständnis für diese Massnahme. Während der Behandlungszeit steht Ihnen mein Anrufbeantworter zur Verfügung. Bitte nutzen Sie ihn, ich rufe dann umgehend zurück.

  • Abrechnung

Die Behandlungskosten werden in der Praxis bei jedem Termin bar gegen Quittung bezahlt. Auf Wunsch wird selbstverständlich eine Rechnung erstellt, die auf dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) basiert.

Die Behandlungskosten beim Heilpraktiker werden Ihnen durch private Krankenversicherungen und private Krankenzusatzversicherungen erstattet, wenn diese auch ausdrücklich auf den Heilpraktiker bezogen sind. Ein Hinweis auf alternative Heilmethoden reicht nicht aus, da diese auch von Schulmedizinern durchgeführt werden. Fragen Sie hierzu vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach. Auch die Höhe der Kostenübernahme, bzw. der Selbstbeteiligung ist vertraglich geregelt, sowie die Therapieformen. Es ist durchaus möglich, dass Sie wegen des hohen persönlichen Zeitaufwands oder einer speziellen Behandlungsmethode einen Teil der Kosten selbst tragen müssen.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen in Deutschland die Kosten des Heilpraktikers im Allgemeinen nicht.

Ausnahme: Osteopathische Behandlungen werden mittlerweile von vielen gesetzlichen Krankenkassen in unterschiedlicher Höhe bezuschusst. Voraussetzung ist meist eine formlose ärztliche Empfehlung, sowie die Anerkennung des Behandlers. Ich bin zertifiziertes Mitglied beim Verband Freier Osteopathen (VFO). Fragen Sie bitte vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden abzuschließen, die sich dann aber ebenfalls ausdrücklich auf den Heilpraktiker beziehen muss; sonst ist unter Umständen nur die schulmedizinische Durchführung alternativer Heilmethoden, z. B. der Homöopathie, eingeschlossen. Es empfiehlt sich, mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Da bei einigen Versicherungen Wartezeiten vorgegeben sind, lohnt sich oft ein rascher Vertragsabschluss.

Sollten Rechnungen/Quittungen meiner Praxis seitens Ihres Leistungsträgers nicht anerkannt werden, stehe ich für Rückfragen gern zur Verfügung.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail